Initiative Smart Country

Posted by on Apr 22, 2014

City & Bits unterstützt die 10. Initiative des Internet & Gesellschaft Collaboratory zum Thema „Smart Country„.

Bei der Diskussion um Smart Cities wird außer Acht gelassen, dass 70 Prozent der Deutschen außerhalb von Großstädten leben. Durch flächendeckende Breitbandversorgung erreicht der digitale Wandel zunehmend auch kleine und mittlere Städte sowie die ländlichen Regionen. Damit eröffnen sich auch für diese Gebiete neue Chancen für soziale und wirtschaftliche Entwicklungen und gerade hier ist der Handlungsdruck auf Grund der demographischen Entwicklungen hoch.

Die 10. Initiative des Internet & Gesellschaft Collaboratory wendet sich dem Thema zu, wie das Internet helfen kann, diesen Wandel zu gestalten. Dazu beschäftigen wir uns mit Fragestellungen wie: Welche Anwendungen haben einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität oder ermöglichen neue Wertschöpfungsketten in dezentralen ländlichen Strukturen?

Ziel der Initiative ist, Strategien zu entwickeln, welche die digitale Renaissance ländlicher Regionen sowie kleiner und mittlerer Städte ermöglichen. Dazu bilden wir Arbeitsgruppen zu den Themenbereichen: Verwaltung und Politik, Mobilität, Gesundheit, Arbeit und Bildung, soziales Zusammenleben und Kultur sowie Infrastruktur und Kommunikation. In diesen Teams werden bereits vorhandene Pilotprojekte und daraus resultierende Erfahrungen in einer Landkarte zusammengeführt und kritische Erfolgsfaktoren herausgearbeitet. Auf dieser Basis entwickeln wir digitale Strategien und Handlungsempfehlungen für Entscheider.

Ablauf:

  • 26./27.5.: Auftaktworkshop
  • 3./4.7.: Workshop
  • 2.9.: Abschlussveranstaltung

Bei Fragen können Sie sich gerne an Florian Apel-Soetebeer wenden.