Informativ, responsiv, funktional: Relaunch offenbach.de

Am 18. Juni 2015 wurde Offenbach.de - das gemeinsame Internetportal der Stadt Offenbach und der Stadtwerke Unternehmensgruppe – freigeschaltet: auf den Nutzer reagierend, zukunftsfähig und einfach in seinen Funktionalitäten, intuitiv und übersichtlich in der Benutzerführung.

Stadt Offenbach

offenbach.de

offenbach.de

Am 18. Juni 2015 wurde Offenbach.de – das gemeinsame Internetportal der Stadt Offenbach und der Stadtwerke Unternehmensgruppe – von Oberbürgermeister Horst Schneider freigeschaltet: auf den Nutzer reagierend, zukunftsfähig und einfach in seinen Funktionalitäten, intuitiv und übersichtlich in der Benutzerführung. 

Die Internetseiten von offenbach.de und allen anderen Adressen des Portals passen sich automatisch auf die Formate von Desktop, Smartphone und Tablet an, sodass Nutzer die Inhalte immer in einem optimal an die Bildschirmgröße angepassten Format sehen.

Das Design
In einem ansprechenden und klar strukturierten Design begrüßen Ämter, Gesellschaften und andere Organisationseinheiten die Nutzer. Die Aufmachung ist sowohl auf die neuen Gestaltungsrichtlinien der Stadt Offenbach als auch der Stadtwerke Offenbach Holding abgestimmt.

Die Navigation
Die Navigation orientiert sich an den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzern und nicht an der Ämterstruktur der Stadtverwaltung oder der Organisation von Einzelgesellschaften. Um die Orientierung zu erleichtern, wurden zudem die Suchfunktionen verbessert. Wer ein bestimmtes Thema sucht, kann entweder das freie Suchfeld im Kopf der Website nutzen oder das Stichwortverzeichnis von A bis Z. Die Seiten sind suchmaschinenoptimiert und die interne Stichwortsuche wurde erheblich verbessert. Es wurden Schnittstellen zu externen Anwendungen wie dem Hessenfinder geschaffen.

Das Besonderere
Peter Walther, Geschäftsführer der Stadtwerke Offenbach Holding, verwies auf die Besonderheit, dass offenbach.de ein gemeinsames Portal von Stadtverwaltung und Stadtkonzern ist: „Offenbach zählt zu den wenigen Kommunen in Deutschland, die im Interesse der Nutzer alle Leistungen auf einer Seite darstellt, egal ob sie von der Verwaltung oder von städtischen Gesellschaften erbracht werden. Das erspart den Nutzern eine doppelte Suche und der Unternehmensgruppe und der Stadt Offenbach doppelte Kosten.“

Zweieinhalb Jahre dauerte der Prozess von der Auftaktveranstaltung im Januar 2013 bis zur Freischaltung. Dabei unterstützte City & Bits bei der strategischen Ausrichtung, der Konzeption von Inhalten und Funktionen, Navigation und Seitenaufbau, Redaktions- und Organisationsstrukturen und erarbeitete ein technisches Lastenheft, das Grundlage für die Ausschreibung war. City & Bits begleitete die Ausschreibung, die Bewertung von Angeboten und die Umsetzungsphase.