Nach Einschätzung von Experten werden Information, Wissen und Kreativität zu den entscheidenden Bestimmungsfaktoren für Innovation, Fortschritt und Lebensqualität im 21. Jahrhundert. Dem Aufbau kommunaler Informations- und Wissensnetzwerke kommt dabei eine herausragende Bedeutung zu.


Die Gründer von City & Bits beschäftigten sich bereits im Rahmen des Studienprojekts KIS 0.2 (1999 – 2000) am Institut für Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin mit der logischen Konzeption eines idealen Stadtservers und den Grundzügen des verwaltungsweiten Informationsmanagements.

Die positive Resonanz auf die Projektergebnisse führte im September 2000 zur Gründung der City & Bits GbR, die im Mai 2001 in eine GmbH überführt wurde. In den darauffolgenden Jahren konnten die Gründer erfahrene Experten zur Mitarbeit gewinnen und innovative Referenzprojekte verwirklichen. Heute ist die City & Bits GmbH mit Standort Berlin bundesweit für mehr als 100 Kunden aus dem öffentlichen Sektor tätig.

eGovernment-Projekte sind in jeder Hinsicht eine anspruchsvolle Koordinationsaufgabe, die hohe Anforderungen an das Projektmanagement stellt. Mit dieser Aufgabe betraute Personen müssen insbesondere über ein hohes Maß an Schnittstellenwissen und eine ausgeprägte Methodenkompetenz verfügen. Das querschnittsorientierte Team von City & Bits vereint mit Fachleuten aus IT und Public Management sowie Stadt- und Regionalplanung das erforderliche Wissen und die notwendige Erfahrung.

________________________________________________________________________

Florian Apel-Soetebeer – Geschäftsführung

Jens Mofina – Geschäftsführung

Jörg Raudszus – Leitung Intrexx@cityandbits