Das Wirken der City & Bits GmbH folgt zentralen Unternehmensgrundsätzen, die im Sinne eines selbstgesetzten Codex Grundlage aller unternehmensinternen Handlungen sowie die Beziehungen zu Kunden und Partnern sind.

1. Kundenorientierung
City & Bits stellt sein Wissen und seine Fähigkeiten in den Dienst seiner Kunden, um ein am Kunden orientiertes optimales Ergebnis zu erreichen. Im Mittelpunkt allen Wirkens stehen in jedem Fall die Interessen und Absichten unserer Kunden.

2. Beratung bedeutet Verantwortung
City & Bits versteht Beratung als Verantwortung. Jede Beauftragung wird im Sinne eines Mandates angesehen.

3. Vertrauen entscheidet über Unternehmenserfolg

Jedes Beratungsverhältnis setzt gegenseitiges Vertrauen zwischen City & Bits und seinen Kunden voraus. Darin sieht City & Bits ein zentrales Gut. Nur darüber ist der langfristige Unternehmenserfolg zu sichern und zu entwickeln. Nur in einem vertrauensvollen Kundenverhältnis ist die Realisierung von erfolgreichen Projekten mit hohen Anforderungen an alle Beteiligte möglich.

4. Marke und Mandat stellen Anforderungen an das Unternehmen
Die Marke City & Bits und die damit verbundenen Ansprüche unserer Kunden sowie die an das Unternehmen herangetragenen Beratungsmandate stellen hohe Anforderungen an unsere Mitarbeiter im Kernteam als auch die Partner und Institutionen/Einzelunternehmen im Netzwerk.
Die Anforderungen liegen sowohl im Bereich der Fachlichkeit als auch der Integrität und Vertraulichkeit.

5. Internes Qualitätsmanagement
Die Arbeiten des Kernteams (Führungsprozesse, Kernprozesse, unterstützende Prozesse) folgen den Regeln des Qualitätsmanagementhandbuches (QMH).