Handlungskonzept zur Portalintegration Stadt Friedrichshafen

Daniel Kunze Referenzen

Die Stadt Friedrichshafen steht vor einer Neuordnung der „städtischen Portallandschaft“, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen und technische und redaktionelle Aufwände zu reduzieren. City & Bits unterstützte die Stadt Friedrichshafen und verschiedene städtische Einrichtungen, wie z. B. das Kulturbüro, die Tourist Info, das Graf Zeppelin Haus und die Volkshochschule, bei der Suche nach Möglichkeiten der verstärkten Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt des dabei entstandenden Handlungskonzeptes stand die verstärkte inhaltliche, organisatorische und technische Integration verschiedener Internetauftritte unter Beibehalt der Eigenständigkeit und Stärkung von friedrichshafen.de als Dachmarke der Stadt.

In diesem Zusammenhang hat City & Bits eine Stellungnahme zur Neuorganisation der städtischen Gesellschaft „Virtueller Marktplatz GmbH“ erstellt, um in diesem Prozess Entwicklungstrends in den Bereichen ‚Portale‘ und ‚eGovernment‘ zu berücksichtigen.

Nähere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie von Jens Mofina.

Wie wir auch Sie beim Relaunch Ihres Stadtportals unterstützen können erfahren Sie hier.